Hochzeitskarten selbst gestalten



Hochzeitskarten selbst gestalten

Steckt ihr mitten in den Vorbereitungen für eure Hochzeit und habt bisher alle Vorbereitungen selbst getroffen und den Ablauf der Feier bereits bis ins Detail geplant? Dann überlasst auch die Hochzeitskarten nicht einem Profi, sondern gestaltet sie selbst. Dank leicht zu bedienender Programme in Onlineshops könnt ihr mit nur wenig Arbeit eure Hochzeitskarten selbst gestalten. Das Ergebnis wird nach wenigen Tagen versendet und ist durchaus günstig zu haben.

Viele Designvorlagen um Hochzeitskarten selbst gestalten zu können

Eine Designvorlage erleichtert euch die Gestaltung der Hochzeitskarten und dient als Grundlage für eure eigenen Ideen. Eine Vielzahl von Vorlagen bietet eine große Bandbreite an Stilen. Von der klassischen bis zur modernen Hochzeitskarte ist alles vertreten. Wenn ihr eure Wahl getroffen habt, beginnt die Gestaltung der Karten.

Anpassungsmöglichkeiten der Karten

Kartenart

  • Sobald ihr über das Design entschieden habt, wählt ihr das Kartenformat aus. Einfache Postkarten oder aufwendige Klappkarten passen zu ganz unterschiedlichen Modellen und können jeweils hochkant oder im Querformat gestaltet werden. Wer es ausgefallener mag, der kann sich auch eine quadratische Hochzeitskarte oder eine dreiteilige Klappkarte aussuchen.

Farbkombinationen

  • Jede Designvorlage basiert auf einer Grundfarbe, die ihr euch aussucht. Das kann zum Beispiel eure Lieblingsfarbe sein oder eine Farbe, die auch bei der Hochzeit aufgegriffen wird. Neben der Grundfarbe werden Motive und Aufdrucke verwendet. Auch hier habt ihr eine große Auswahl von neutralen Blumenmustern über kirchliche Symbole bis hin zu lustigen Motiven und Schriftzügen, über deren Schriftart ihr entscheidet.

Das wichtigste: Eigene Fotos einbringen

  • Was ebenfalls nicht fehlen darf, wenn ihr Hochzeitskarten selbst gestalten möchtet, das sind eigene Fotos. Schon auf der Vorderseite wird ein Bild eingebunden und auch im Inneren der Hochzeitskarte ist Platz für Fotos. Es müssen nicht zwingend Porträtfotos sein, sondern kann auch eine schöne Landschaftsaufnahme oder ein Foto von einer Hochzeitstorte, Trauringen oder anderen Motiven rund um das Thema Hochzeit sein.

Anbieter für Hochzeitskarten im Schnell-Check

Wo ihr Hochzeitskarten selbst gestalten könnt und welche Vorteile die Anbieter haben, könnt ihr in unserem Schnell-Check zu Sendmoments und der Kartenmacherei nachlesen.

Kartenmacherei

  • In fünf einfachen Schritten führt euch der Kartenkonfigurator durch die Gestaltung eurer eigenen und persönlichen Hochzeitskarten.
  • Schrift, Design, Farbe und Motive sucht ihr euch aus. Außerdem verfasst ihr eigene Texte und fügt Bilder ein.
  • Innerhalb von vier bis fünf Tagen nach Bestelleingang werden die Hochzeitskarten verschickt.

Hier geht es zum Shop: Kartenmacherei.de

Sendmoments

  • Die unterschiedlichsten Designvorlagen von Sendmoments treffen jeden Geschmack und sind vielseitig und abwechslungsreich.
  • Vorab erhaltet ihr auf Wunsch ein günstiges Muster eures Entwurfs um euch selbst von der Qualität der Karten zu überzeugen.
  • Falls ihr zu wenige Hochzeitskarten bestellt habt, dann ordert mit eurer Bestellnummer einfach weitere Exemplare.

Hier geht es zum Shop: Sendmoments.de

© Copyright - Designed by Pexeto